Unser neues Integriertes Entwicklungskonzept ist fertig!

IEK 2020 2021 titelfoto kompenium

Zur Festveranstaltung „20 Jahre Initiative Rodachtal“, am 25. September 2021, hatten wir Vertreter*Innen aller Mitgliedsgemeinden und Landkreise auf die Veste Heldburg eingeladen. Die Präsentation des neuen Integrierten Entwicklungskonzepts (IEK) durch Martin Finzel und Christine Bardin war ein Programmpunkt auf der Veranstaltung.

Bereits zum vierten Mal nach 2001, 2007 und 2014 richten wir uns in Form eines regionalen Entwicklungskonzepts strategisch neu aus, um uns den Herausforderungen der Zeit anzupassen. Vor einem Jahr startete die Überarbeitungsphase des IEK - betreut durch das Planungsbüro IPU GmbH. Die Analyse des Ist-Zustands und die Definition der Zielvorstellungen der Region wurden bereits durch eine intensive Beteiligung begleitet. Ab Februar 2021 liefen die sogenannten „Online-Werkstätten“, in denen Arbeitsteams bestehend aus Bürger*Innen der Mitgliedskommunen unserer kommunalen Allianz ihre Ideen einbringen konnten. Zuletzt wurden im Rahmen von „Leitprojektwerkstätten“ die Resultate ausgewertet und weiterentwickelt zu Leitprojekten.

Leitprojekte sind Projekte mit einer besonderen Relevanz für die zukünftige Entwicklung einer Region. Sie bündeln mehrere Ideen zu einem Gesamtprojekt, welches in den kommenden Jahren prioritär umgesetzt werden soll. Diese sieben Leitprojekte wurden vom Vorstand beschlossen:

  • Bauen und Wohnen 3.0
  • Engagiertes Rodachtal – digital und vernetzt
  • Fränkisch verbunden
  • Vor Ort versorgt
  • Zukunft denken: Klima, Energie, Umwelt
  • Jung und Alt im Rodachtal
  • Natur- und Aktivtourismus am Grünen Band

Auf der Basis eines IEKs können durch Kooperation und abgestimmtes Vorgehen neue Finanzierungsmöglichkeiten eröffnet werden, die die Umsetzung von Projekten ermöglichen, die ansonsten für isoliert agierende Kommunen verschlossen bleiben würden. Herausforderung für alle Beteiligten ist, dass einer guten konzeptionellen Grundlage auch konkrete Umsetzungsprojekte folgen. All dies beinhaltet ein IEK.

Die Kurz- und Langfassung unseres IEKs steht hier als Download bereit.

Downloads
IEK 2021 Kurzfassung - 6.7 MB PDF
IEK 2021 Langfassung - 17 MB PDF
Präsentation zum IEK 2021 - 2.8 MB PDF