Gemeinsam stark!

Gemeinsames Tourismusmarketing Vorstellung Presse 17.5.19 Am 17. Mai luden wir aus Anlass des Beitritts von Eisfeld und Hildburghausen zum Pressegespräch ins Museum Schloss Eisfeld. Thema war das zukünftige Tourismusmarketing der Initiative Rodachtal e.V. zusammen mit Urlaubsregion Coburg.Rennsteig e.V. und dem Tourismusverband Franken e.V. 

Vor der zahlreich erschienenen Presse verdeutlichte Dr. Jörg Steinhardt, Geschäftsführer des Tourismusverein Coburg.Rennsteig e.V. anhand beachtlicher Zahlen die enorme Schlagkraft der Gesamtregion: 1,1 Millionen Übernachtungen, 8,9 Milllionen Tagesgäste und einen Umsatz von 355 Millionen Euro pro Jahr. Dem Beigeordneten des Landkreises Hildburghausen, Dirk Lindner, ist die Vernetzung und die gemeinsame Vermarktung der Region, das Herausstellen der Leuchttürme und vor allem die Zusammenarbeit auf Augenhöhe ein wichtiges Anliegen. 
Wir freuen uns auf die gemeinsame Arbeit und die erfolgreiche touristische Vermarktung so manchen Schatzes! 
.
Foto (frankphoto.de) V.l.n.r.: Holger Obst, Bürgermeister Stadt Hildburghausen; Dirk Lindner, Leiter des Jugend- und Sozialamtes Hildburghausen, Beigeordneter des Landkreises Hildburghausen; Martin Finzel, Bürgermeister Ahorn - 1. Vorsitzender der Initiative Rodachtal e.V.; Dr. Jörg Steinhardt, Geschäftsführung Tourismusverein Coburg.Rennsteig e.V.; Sebastian Straubel, Landrat Landkreis Coburg, Vorsitzender des Tourismusvereins Coburg.Rennsteig e.V.; Sven Gregor, Bürgermeister Stadt Eisfeld