Aktuelles

Besonders viele Gruppen hatten sich mit ihrem Projekt bei unserer Aktion "5 für 500" beworben. Am 10. Juni 2021 fand im ASB Quartiershaus im Weitramsdorfer Ortsteil Weidach eine feierliche Übergabe der Förderbescheide an je eine Projektgruppe aus einer, der fünf teilnehmenden Kommunen - Ahorn, Bad Rodach, Itzgrund, Seßlach und Weitramsdorf - statt.

weiterlesen

Im Rahmen der Überarbeitung unseres Integrierten Entwicklungskonzepts (IEK) fanden vergangene Woche die ​Leitprojektwerkstätten statt. "Wie können die bisher gesammelten Projektideen für das Rodachtal in Zukunft in der Region umgesetzt werden?" Diese Frage haben engagierte Bürgerinnen und Bürgern aus unseren Mitgliedskommunen vom 31.05.-02.06.2021 an sechs sogenannten Leitprojektwerkstätten online diskutiert.

weiterlesen

Seit gestern tourt unser neuer mobiler Informationsstand Bauen & Wohnen durch das Rodachtal. Hier ein Portrait.

weiterlesen

Am 25. Mai 2021 startete im Itzgrund Markt in Kaltenbrunn die Rodachtal-Tour unseres mobilen Informationsstandes "Bauen & Wohnen". In Kaltenbrunn gastiert der selbsterklärende Aufsteller, der mit Informationen rund um das Thema Haussuche, Verkauf und Sanierung - zum Lesen und zum Mitnehmen - ausgestattet ist, die kommenden drei Wochen. Nächste Stationen sind die Städte Seßlach und Heldburg.

weiterlesen

Wir feiern 20 Jahre erfolgreiche Kooperation in der Initiative Rodachtal. Aus diesem Anlass haben wir bei den Bürgermeisterinnen und Bürgermeistern unserer Mitgliedsgemeinden nachgefragt, welches Projekt, welche positive Entwicklung in ihrer Kommune durch die Kooperation in der Initiative Rodachtal ermöglicht wurde. Für den Bürgermeister der Gemeinde Ahorn, Martin Finzel, ist der generationenübergreifende Bewegungspark ein Leuchtturm der Best-of-Projekte:

weiterlesen

Am 12. Mai fand sich unsere 5 für 500-Jury zusammen. Die Wahl fiel dem Gremium, dass sich aus Vertretern von Wirtschaft, Behörden, Kultur und Soziales zusammensetzt, dieses Mal wirklich nicht leicht. Der Grund: Das Antragsvolumen überstiegt den uns bewilligten Regionalbudget-Fördertopf von 100.000 Euro um ein Vielfaches. Alle Jurymitglieder zeigten sich beeindruckt von den vielen guten Ideen, dem Engagement und der großen Resonanz unsere Aktion 5 für 500 in diesem Jahr. Von den 74 eingereichten Projekten kommen nun 61 Projekte in den Genuss einer Förderung. In den kommenden zwei Wochen werden die Projektantragssteller über die Entscheidung informiert. Wir wollen uns auch für nächstes Jahr wieder für ein Regionalbudget bewerben um engagierte Bürger und Vereine mit unserer Aktion 5 für 500 weiter unterstützen zu können.

weiterlesen

Wir wollten zu unserem 20-jährigen Bestehen von den BürgermeisterInnen unserer Mitgliedskommunen wissen, welche „Best-of-Projekte“ sie mit uns gemeinsam realisieren konnten. Für Ummerstadts Bürgermeisterin Christine Bardin ist es der "Markt 33".

weiterlesen

Wir feiern 20 Jahre Initiative Rodachtal! Ein guter Zeitpunkt um Erfolge zu feiern! Wir wollten von den BürgermeisterInnen unserer Mitgliedsgemeinden ihre „Best-of-Projekte“ wissen, die sie mit uns gemeinsam realisieren konnten. Für den Heldburger Bürgermeister Christopher Other ist es die REGIONALE DORFERNEUERUNG:

weiterlesen

Die für Ende April und Anfang Mai geplanten Alternativ-Veranstaltungen zum Anwandern & Anradeln werden in die Sommermonate verschoben. Termine werden noch bekannt gegeben.

weiterlesen

Uns hat dieses Jahr eine rekordverdächtige Anzahl an Bewerbungen im Rahmen unserer diesjährigen Aktion „5 für 500“ erreicht! Zahlreiche ehrenamtliche Gruppen - aus dem Teilraum Ahorn, Bad Rodach, Itzgrund, Sesslach sowie Weitramsdorf - hatten sich mit insgesamt 74 Projekten um finanzielle Unterstützung aus dem Regionalbudget 2021 beworben. Im 100.000 Euro starken Fördertopf stecken 90.000 Euro, die das Amt für Ländliche Entwicklung in Oberfranken (ALE) bereitstellt, 10.000 Euro kommen von den beteiligten Kommunen.

weiterlesen