„Schnitzeljagd 4.0“ – Eröffnung der Geocaching-Tour auf Luthers Pfaden zur Veste Heldburg

Kinder erkunden die Reformation im Rodachtal! Ausgerüstet mit Geocaching Geräten und selbstgemalten Karten machten sich 35 Kinder aus Heldburg, Hildburghausen und Hellingen gestern in drei Gruppen auf zur spannenden, ersten Wissensjagd durch Heldburg und zur Veste.

An den sechs Stationen konnten die Schüler auf spielerische Weise erfahren, warum es die Reformation gab, welchen Einfluss sie auf Heldburg und das Rodachtal hatte und warum Martin Luther in Coburg war. Natürlich gab es auch kleine Schätze zu finden und im letzten Cache wartete eine süße Überraschung in Form von Luther-Bonbons. Belohnt wurden die wetterfesten kleinen Sucher mit einer deftigen Brotzeit auf der Veste und einem tollen Ausblick von der sogenannten „Fränkischen Leuchte“.

Vor der Tour begrüßte die Bürgermeisterin von Bad Colberg-Heldburg, Frau Katja Kies-lich, die erwartungsvollen Kinder. Die drei Gruppen wurden von ihren Betreuern begleitet. Geführt wurden sie von den Ehrenamtlichen des Mehrgenerationenhauses sowie Mitarbeitern der Stadt Bad Colberg-Heldburg und der Initiative Rodachtal.

Diese Geocaching-Tour wurde speziell für Kinder und Jugendliche konzipiert, um ihnen die Inhalte der Reformation auf verständliche Weise näher zu bringen. Organisiert hat diese Eröffnungsveranstaltung die Initiative Rodachtal zusammen mit dem Mehrgenerationenhaus Heldburg und der Stadt Bad Colberg-Heldburg.

Wanderangebote wie das „Schnupperpilgern“, die kulinarische Aktion „Tafeln wie zu Luthers Zeiten“ und die Geocaching-Tour sind nur einige von vielen Veranstaltungen, die unter der Federführung der Initiative Rodachtal im Rahmen des Projektes „Luther und Reformation erleben - zwischen fränkischer Leuchte und Fränkischer Krone“ im Reformationsjahr stattfinden. Ziel ist es, auch über das Reformationsjahr hinaus zahlreiche dieser Angebote fest zu etablieren und zu vermarkten.

Die Geocaching-Geräte verleiht die Touristinformation Bad Colberg.
Mehr Informationen zur Tour unter: http://reformation-im-rodachtal.de/wandern-und-pilgern/