Markt33 - neue Geschäftstelle der Initiative Rodachtal

Markt 33 - Kompetenzzentrum Bauen im Rodachtal

Am 8. Juni 2018 wurde das Kompetenzentrum Bauen im Rodachtal nach mehrjähriger Bauzeit in Betrieb genommen. Der MARKT33 ist eine Einrichtung der Stadt Ummerstadt und der Initiative Rodachtal. Ziel ist der Aufbau eines Netzwerkes zum Thema Bauen (im Bestand) und der regelmäßige Betrieb sowie die Etablierung des MARKT33 als Kompetenzzentrum Bauen. „Wo wollen und können wir überhaupt noch bauen?“, aber auch „Wie wollen wir bauen und mit welcher Qualität?“ sind Fragen, auf die der MARKT33 mit seinen Veranstaltungen Antworten geben wird.
.
Das Haus MARKT33: Das mittelalterliche Fachwerkgebäude wurde in den letzten Jahren durch die Stadt Ummerstadt beispielhaft baulich instand gesetzt. Das Haus selbst soll dabei als „gläsernes“ Anschauungsbeispiel für Bauen im Bestand dienen und die Vielschichtigkeit und Herausforderungen aufzeigen. 
.
Der Lernort MARKT33: Das Lernziel ist die Qualität beim Bauen im Bestand in der Region zu erhöhen. Vermittelt wird über drei Ebenen: Objektanschauung, praktische Erfahrung und theoretische Vermittlung. Geplant sind stete Kursangebote, eine Bauwerkstatt mit organisierten Bauaktionen zum Erlernen spezieller Bautechniken und die Beratung zu „Do it yourself“ Möglichkeiten für alle Interessierten. 
.
Das Projekt Markt 33 wurde fachlich und finanziell durch das Landesamt für Denkmalpflege Thüringen und die Städtebauförderung Thüringen unterstützt - und beherbergt zukünftig auch die Geschäftsstelle der Initiative Rodachtal.
.
Pressestimmen über den Markt 33 und von den Eröffnungsfeierlichkeiten am 8. und 9. Juni 2018: