Klimagipfelreihe 2015

Bereits zum elften Mal findet der Klimagipfel der Initiative Rodachtal statt. Hauptaugenmerk liegt dieses Jahr auf dem Thema E-Mobilität. Die Elektromobilität ist ein sich schnell entwickelnder Energiezweig, der auch für ländliche Regionen in Zukunft eine entscheidende Rolle spielen kann. Aus diesem Grund ist dieses Thema im Energie- und Klimakonzepts der Initiative Rodachtal verankert.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wird Herrn Mario Münch (Münch Energie) einen Fachvortrag zum Thema E-Mobilität mit dem Titel „Rollende Batteriespeicher schaffen Versorgungssicherheit für Deutschland und Mitarbeiterbindung für Unternehmen“ halten.
Neben weiteren Fachvorträgen besteht die Möglichkeit E-Mobilität praktisch zu erfahren. In Kooperation mit der SÜC (Städtische Überlandwerke Coburg GmbH), Autohaus Gelder und Sorg, Autohaus Waldemar Grosch und Ernst-Auto werden Ihnen mehrere Elektrofahrzeuge verschiedener Hersteller und Bauarten zur Verfügung stehen, die zu einer Probefahrt einladen. Neben unseren Kooperationspartnern wird die Initiative Rodachtal e.V. hierbei vor allem auch durch das Amt für Ländliche Entwicklung Oberfranken unterstützt.

Hiermit laden wir Sie recht herzlich am 21. November 2015 ab 10.00 Uhr auf dem Betriebsgelände SÜC, Bamberger Straße 2-6, 96450 Coburg zum 11. Klimagipfel ein und freuen uns über Ihren Besuch.

 10.00 Uhr Eintreffen
 10.15 Uhr Grußworte und Einleitung
10.45 Uhr Rollende Batteriespeicher schaffen Versorgungssicherheit für Deutschland und Mitarbeiterbindung für Unternehmen (Hr. Münch/ Münch Energie)
11.30 Uhr Elektromobilität auf der Straße und im Energienetz – Vorstellung des Projektes sMobiliTy (Fr. Bouillon/ Innoman)
12.15 Uhr - 12.45 Uhr Pause/Austausch
12.50 Uhr Elektromobilität im ländlichen Raum. Ein Praxisbericht. (Hr. Klaiber/ Initiative Zukunftsmobilität)
 ab 11.00 Uhr  Praxistest von Elektromobilen.