Strategische Energie im historischen Altbau

Entwickeln und Umsetzen einer Strategie zur verstärkten energetischen Sanierung
von historischen Altbauten unter besonderer Berücksichtigung der besonderen
Anforderungen von Fachwerkbauten sowie des Denkmalschutzes.
Beitrag zu Zielen:
• Der Umgang mit Energie muss nachhaltig erfolgen und sich auf die Steigerung
der Energieeffizienz orientieren
• Die vermehrte Nutzung erneuerbarer Energien, die Senkung des Energieverbrauchs
und der Treibhausgasemissionen soll unterstützt werden
• Das Anstreben einer regionalen Energieautarkie mit Blick auf die Verträglichkeit
zwischen Energieerzeugung und Naturschutz soll im Fokus stehen
• Vermeidung beziehungsweise die Reduzierung von Flächeninanspruchnahme
für Siedlungserweiterungen
• Verringerung beziehungsweise Vermeidung von Leerständen
• Erhalt und qualitative Entwicklung der baulichen Struktur und Nutzungsvielfalt
in den Ortskernen