Markterkundung zu quantitativem und qualitativem Bedarf altersgerechter Wohnformen, Dienstleistungen

Die Daseinsvorsorge umfasst ein weites Spektrum erforderlicher Versorgungsleistungen
sowie technischer, sozialer und kultureller Infrastrukturen. Als Grundlage
für die Erreichung der strategischen Ziele des Flächenmanagements die Entwicklung
altersgerechter Wohnformen sowie von Objekten der sozialen Infrastruktur
mit interkommunalen Angeboten im Fokus stehen. Hierbei soll die interkommunale
Abstimmung von Angeboten und die gemeinsame Entwicklung und Umsetzung
von Nutzungskonzepten für o.g. Objekte erfolgen. Die Entwicklung altersgerechter
Wohnangebote betrifft sowohl den Bedarf junger Bevölkerungsgruppen
als auch den Bedarf älterer oder hilfsbedürftiger Bewohner. Aufbauend auf der
Bedarfssituation sollen Angebote entwickelt werden, die generationenübergrei
fende Synergien erzeugen und den älteren Bewohnern so lange als möglich das
Wohnen in ihrem vertrauten Umfeld ermöglichen. Darüber hinaus sollen insbesondere
im Zusammenhang von hohem Nachfragedruck und geringer Potenzialverfügbarkeit
altersgerechte Wohnangebote eine höhere Aktivierungsrate
drohender Leerstände ermöglichen.