Unterhalt Wanderwegenetz

Der Unterhalt des Wanderwegenetzes im Gebiet der Initiative Rodachtal ist von
großer Bedeutung für die Zukunft dieser. Wege, müssen mittel- bis langfristig
markiert und gepflegt werden können. Dabei sollte bedacht werden, dass heute
viele Wege durch ehrenamtlich tätige Wegewarte unterhalten werden. Es
ist absehbar, dass dieses Engagement vor dem Hintergrund sinkender Zahlen
aktiver Mitglieder in den Wandervereinen abnehmen wird. Es ist daher wichtig,
den Unterhalt/Pflege der Wanderwege zukunftsorientiert aufzustellen oder
anzupassen. Nichts ist schlimmer für Wanderer als Wege, die beworben werden,
aber tatsächlich nicht mehr erkennbar (bzw. nicht mehr markiert) sind. Um dies
zu vermeiden, ist eine realistische Einschätzung der Wegeträger (Wandervereine,
Kommunen, Naturparke, etc.) zu ihrer nachhaltigen Leistungsfähigkeit notwendig.
Gleichzeitig sollen Möglichkeiten alternativer Unterhaltskonzepte geprüft
werden (z. B. vertragliche Regelungen, bezahlte Wegescouts, Bereitstellung
digitaler Pflegesysteme und - infrastrukturen).
Beitrag zu Zielen:
• Verbesserung der Inwertsetzung der Kulturlandschaft
• Erhöhung der Attraktivität und des Freizeitwertes der Region für die Gäste und
die eigene Bevölkerung
• Gestaltung attraktiver touristischer Angebote für ausgewählte Zielgruppen