Car-Sharing

Im direkten Umfeld der Initiative Rodachtal existiert bereits ein Car-SharingAngebot
in der Stadt Coburg. Car-Sharing im Gebiet der Initiative Rodachtal ist
als Stadt-Umland Coburg oder ländlicher Raum jedoch anders aufzubauen. Ländliche
Strukturen und geringe Wohndichten bedingen ein deutlich niedrigeres
Nachfragepotenzial, niedrigere Buchungswahrscheinlichkeiten und folglich eine
Unattraktivität für kommerzielle Car-Sharing-Anbieter. Parallel ist der ÖPNV vielerorts
vergleichsweise (zu Städten) nicht attraktiv genug, weshalb die Initiative
Rodachtal erschwerte Rahmenbedingungen hinsichtlich des potenziellen Verzichts
von Bürgern auf den eignen PKW und die damit verbundene Nutzung von ÖPNV
und Car-Sharing Angeboten aufweist. Der klassische Car-Sharing-Ansatz ist also für
die Initiative Rodachtal nur bedingt interessant. Allerdings bieten sich durch diese
Voraussetzungen neue Wege und Formen von Car-Sharing-Modellen an. Im Rahmen
des Projektbausteins Car-Sharing sollen Rahmenbedingungen und Möglichkeiten
für die Etablierung eines passgenauen Car-Sharing-Modells ländlicher Raum
geprüft und erste Schritte/Voraussetzungen für eine Implementierung realisiert
werden.