Veste Heldburg und Deutsches Burgenmuseum

Bereits von weitem sichtbar, überragt die Veste Heldburg, auf einem 403 m hohen Phonolitfelsen stehend, das Heldburger Land. Früher eine bedeutende Bastion im Grenzland der hennebergischen und später kursächsischen Herrschaftsbereiche, hatte die Veste Heldburg die Aufgabe, in Gefahrsituationen den frankischen Nachbarburgen Feuerzeichen zu geben. Das brachte ihr den Namen "Fränkische Leuchte" ein. Bei schönem Wetter werden sie vom 45 m hohen Turm mit einem herrlichen Panoramablick bis zur Veste Coburg, dem Thüringer Wald, der Rhön, der fränkischen Jura, den Hassbergen und dem Frankenwald belohnt.

 

Die Legende vom Heiligen Georg als Drachentöter auf dem monumentalen Wandbild fesselt die Besucher ebenso wie die Tragödie von der misslungenen Verschwörung zum Sturz des sächsischen Kurfürsten. Im neogotischen Ambiente der Freifraukemenate erfährt man von der großen Liebe des Meininger Theaterherzogs Georg II. zu seiner nicht ebenbürtigen Gemahlin Ellen Franz, die er zur „Freifrau von Heldburg“ erhob. Die Innenräume der Veste laden zu informativen Ausstellungen und wechselnden Sonderausstellungen ein.

Auf Anmeldung bieten wir Ihnen Führungen im historischen Gewand sowie kindgerechte Führungen und Veranstaltungen. Burgfeste und Theateraufführungen der Historienspielgruppe sowie monatliche Kammerkonzerte bilden eine reiches kulturelles Angebot. Auch standesamtliche Trauungen sind im historischen Ambiente der Freifraukemenate möglich. Darüberhinaus können Räume und Freiflächen für Tagungen sowie verschiedene gesellschaftliche Anlässe gemietet werden.

Das Mittelburgfest findet  vom 16./17.September 2017 statt.

Öffnungszeiten: 

Montag: Ruhetag (außer an Feiertagen)

April bis Oktober Dienstag bis Sonntag: 10 Uhr bis 17 Uhr

November bis März Dienstag bis Sonntag: 10 Uhr bis 16 Uhr

Die Burg ist an den Feiertagen, außer am 24.Dezember und 31.Dezember geöffnet.

Der letzte Einlass ist 30 Minuten vor Schließung.

Eintrittspreise:
Erwaschsene (ab 18 J.)        7,00 €
ermäßigt (Kinder 6-18 J., Schwerbhinderte, Strudenten  3,50 €
Gruppen ab 15 Personen, pro Person  4,50 €
Famlienkarte (2 Erw. u. ihre schulpflicht. Kinder 14,00 €
Schulklassen (Begleitperson frei) pro Kind  1,00 €
Kinder unter 6 Jahren und eingetragene Begleit-
person für Behinderte sind frei
Jahreskarte 30,00 €
Jahreskarte für Mitglieder des Fördervereins

15,00 €

Führungen sind nach vorheriger Anmeldung über den Förderverein Veste Heldburg möglich. Das Angeobt umfasst auch die Führungen in historischer Gewandung und die Besichtigung von sonst  nicht öffentlich zugänglichen Bereichen der Anlage.

Preise bis 20 Personen 70 Euro, Schulklassen 1,50 Euro pro Kind. 

Kontakt:

Förderverein Veste Heldburg e.V.
Burgstraße 215
98663 Bad Colberg-Heldburg, OT Heldburg

Tel. 03 68 71/2 12 10
Fax 03 68 71/2 01 99

veste@bad-colberg-heldburg.de