Caravan & Bike

In der Regionalen Entwicklungskonzeption der Initiative Rodachtal e.V. (2007) wurde aufgezeigt, dass in der Region das radtouristische Potenzial noch nicht ausreichend genutzt wird. Das Rodachtal verfügt über eine reiche Kulturlandschaft mit Flussauen und gut erhaltenen historischen Ortskernen mit ländlichem Charakter, die viele Besucher als reizvoll empfinden. Eine zentrale Aufgabe in der Regionalen Entwicklungsstrategie stellt der Infrastruktur- und Qualitätsausbau touristischer Angebote sowie ihre koordinierte, zielgruppenorientierte Vermarktung dar.

Natur- und Aktivtourismus ist im Rodachtal unbestritten die Hauptreisemotivation. Das Rodachtal bietet mit seiner hügeligen abwechslungsreichen Landschaft ideale Voraussetzungen für abwechslungsreiche Tages- und Rundtouren. Das Thema Radfahren ist insbesondere für Camping- und Caravantouristen interessant – ebenso wie die Kombination mit dem Segment Wellness und Gesundheit sowie Kultur. Diese Erfahrungen wurden in Bad Rodach, Seßlach und Bad Colberg gemacht. Gleichzeitig werden hier große Entwicklungspotentiale gesehen. Gerade im Rodachtal bietet sich die Kombination aus Aktivtourismus mit Gesundheit/ Wellness sowie dem Erleben kultureller Angebote – wie das Zweiländermuseum, das Internationale Jugendmusik Festival etc. – an.

Im Rahmen eines integrierten Projektansatzes Caravan & Bike Rodachtal sollen vier Caravan- und Campingplätze mit unterschiedlicher Ausstattung für unterschiedliche Zielgruppen als Ausgangs- und Endpunkt für Tagesausflüge in Verbindung mit Radrundwegen etabliert bzw. optimiert werden.

Downloads
Routenübersicht - 7.2 MB PDF