9. internationales Jugend-Musikfestival im Rodachtal

Reformation und Musik
Coburg/Bad Rodach. Vom 26. bis 29. Juli klingt das Rodachtal. Für das 9. internationale Jugend-Musikfestival kommen das Jugendsymphonieorchester Berlin sowie Solisten aus der Region und ganz Europa nach Coburg. Das Festival gastiert in Bad Rodach, Coburg, Stressenhausen und Seßlach. Karten sind ab sofort im Vorverkauf erhältlich.

Oleg Dynov, der Leiter des Festivals, hat den Beginn in diesem Jahr in die Johanniskirche in Bad Rodach gelegt: „Da war das Festival noch nie zu Gast. Es ist eine wundervolle Kirche mit einer sehr guten Akustik.“ Das Orchester stellt den Abend unter das Thema „Reformation und Musik“. Nach dieser Eröffnung am Donnerstag, 26. Juli, um 19.30 Uhr spielt das Orchester am Freitag um 20 Uhr im Foyer der HUK auf der Bertelsdorfer Höhe ein Gala-Konzert mit Solisten, das Johann Sebastian Bach und Felix Mendelssohn-Bartholdy gewidmet ist. Am Samstag um 15 Uhr kommen Freunde der Kammermusik in Stressenhausen auf ihre Kosten. Ein Abschlusskonzert mit allen Teilnehmern und dem Orchester aus Berlin findet am Sonntag um 15 Uhr in der Stadtpfarrkirche in Seßlach statt.

Karten sind jeweils an der Abendkasse oder bereits jetzt im Vorverkauf erhältlich. Kinder bis 13 Jahre haben in Begleitung eines zahlenden Erwachsenen freien Eintritt. „Wir bieten auch in diesem Jahr wieder eine Abo-Karte für alle Konzerte an“, kommt Dynov den langjährigen und treuen Fans des Festivals entgegen.

Karten für die Konzerte gibt es auch im Vorverkauf bei der Tourist-Information der Stadt Seßlach (09569-922 540), der Tourist-Information Coburg (09561-898 000), der Ticket-Hotline der Neuen Presse Coburg (01803-395 450, 9 Cent/min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 42 Cent/Min.) und in der Gäste-Information in Bad Rodach (09564-1550). Ebenso sind sie erhältlich bei der Gäste-Information Bad Colberg-Heldburg (036871-201 59), im Zweiländermuseum Rodachtal in Streufdorf (036875-506 51) und bei der Gästeinformation Straufhain (036875-657 921).

Die Karten kosten für das Eröffnungskonzert in Bad Rodach 16 Euro (ermäßigt 14), für die Gala in der HUK-Coburg 18 Euro (16), für den Kammermusikalischen Nachmittag in Stressenhausen 14 Euro (12) sowie 15 Euro (13) für das Abschlusskonzert in Seßlach. Ermäßigte Preise gelten für die Inhaber einer Neue Presse-Card, Schüler, Auszubildende, Studenten sowie Behinderte mit gültigem Ausweis.

Downloads
Flyer des Internationales Jugendmusik-Festival - 857.5 KB PDF