See

Itzgrund

Mit seinen derzeit ca. 2300 Einwohnern zählt die Gemeinde Itzgrund mit der ersten urkundlichen Erwähnung im 8. Jahrhundert zu einer der ältesten Siedlungen des Landkreises Coburg. Mit der Auflösung des Landkreises Staffelstein 1972 und der Bildung der neuen Großgemeinde Itzgrund im Jahre 1978 entstanden völlig neue Gemeinde- und Kreisgrenzen: Die ehemals selbständigen Gemeinden Lahm, Kaltenbrunn, Gleußen, Schottenstein, Welsberg und Herreth bilden nun die neue Gemeinde Itzgrund.

Durch die sanfte Natur entlang der Itz und der malerischen Dörfer ist der Itzgrund ein ideales Ausflugsziel. Das Gebiet umfasst ein ausgiebiges Wanderwegenetz, welches regelmäßig kontrolliert und sukzessive ausgebaut wird. Die Beschilderung wird in den nächsten Monaten dem „Zweiländerweg“ der Initiative Rodachtal angeglichen. Neben Wanderungen und Radtouren sind auch ausgiebige Touren für Inlineskater möglich. Der ehemalige Bahndamm im Itzgrund mit wenig Höhenunterschied ist bei Jung und Alt sehr beliebt. Des Weiteren unterhält die Gemeinde einen Fischwasserabschnitt am Fluss. Angelkarten sind in der Gemeindeverwaltung erhältlich. Möglichkeiten zum Kanufahren oder Reiten dienen ebenfalls der aktiven Erholung.

Im Ort Gleußen, an der alten Handelsstraße Nürnberg-Erfurt gelegen, ist noch heute die alte Posthalterei mit dem „Wallensteinzimmer“ zu besichtigen. Den Mittelpunkt von Lahm, das schon im 9. Jahrhundert urkundlich erwähnt wurde, bildet das sehenswerte Ensemble Schloss, Kirche und Wirtschaftsgebäude, erbaut von den Freiherren von Lichtenstein. Der kreuzförmige Zentralbau der Schlosskirche im französischen Barockstil wird beherrscht von der prachtvollen Orgel mit 29 Registern. Hier finden regelmäßig Orgelkonzerte statt. Weitere historische Gebäude und schön sanierte Wohnhäuser sind in allen Orten und Weilern der Gemeinde vorhanden. Mit viel ehrenamtlichen Engagement erhalten und gestalten viele örtliche Vereine ihre Orte im Itzgrund liebens- und lebenswert.

In einem Brief Gottfried Herders an sein “Liebes Weib Caroline” heißt es: “Der Itzgrund, dieses bezaubernde Wiesental, ist die schönste Gegend der Welt!”

Er sollte Recht behalten.Sehens- und Erlebenswertes

  • Alte Posthalterei mit “Wallensteinzimmer” in Gleussen
  • Sehenswertes Ensemble – Schloss, Kirche, Wirtschaftsgebäude in Lahm

Gemeinde Itzgrund
Rathausstraße 4
96274 Itzgrund - Kaltenbrunn

Tel. 09533 / 9226-0
Fax 09533 / 9226-10

info@itzgrund.de
www.itzgrund.de

Touristikverein Itzgrund e.V.
Kloster Banz Str. 14
96274 Itzgrund

Tel.: 09533 / 921039
Fax: 09533 / 921555
E-Mail: info@touristikverein-itzgrund.de