Wandern im Rodachtal

Städte und Gemeinden

Hier finden Sie eine Übersicht aller beteiligten Städte und Gemeinden der Initiative Rodachtal e.V.

Ahorn

Die Gemeinde Ahorn ist seit dem Jahr 2007 Mitglied der Initiative Rodachtal. Als Wohnsitzgemeinde, direkt an der Stadtgrenze zu Coburg gelegen, bildet sie so das Bindeglied zwischen dem ländlichen Raum und städtischen Strukturen.

Weiterlesen

Bad Colberg-Heldburg

Veste Heldburg

Die Stadt Bad Colberg-Heldburg ist eine Einheitsgemeinde mit den Stadtteilen Heldburg, Bad Colberg, Gellershausen, Lindenau, Völkershausen und Holzhausen, umfasst eine Gesamtfläche von ca. 5400 ha und zählt ca. 2000 Einwohner.

Weiterlesen

Bad Rodach

Marktplatz

In Bad Rodach legt Ihnen der weiß-blaue Freistaat eines seiner schönsten fränkischen Erholungsgebiete zu Füßen. Die aufstrebende, aber natürlich gebliebene Thermalbadstadt mit ihrem mittelalterlichen Stadtkern finden Sie im Coburger Land – mitten im Herzen Deutschlands.

Weiterlesen

Itzgrund

See

Zwischen den Städten Coburg und Bamberg liegt, umgeben von bewaldeten Höhenzügen, im Tal der Itz die Gemeinde Itzgrund, deren Ortsteile weitgehend ihren ländlichen Charakter bewahrt haben.

Weiterlesen

Seßlach

Marktplatz

Die Stadt Seßlach, Kleinzentrum, liegt zwischen Bamberg und Coburg an den Ausläufern des Thüringer Waldes sowie dem nahen Obermain Gebiet und wird auch das „Kleinod des Coburger Landes“ genannt.

Weiterlesen

Straufhain

Teaser - Straufhain

Südlich der Werra, umrahmt vom Höhenzug der Frankenschwelle, den Gleichbergen und der gebietsprägenden Anhöhe Straufhain, liegt die aus 9 Ortsteilen bestehende gleichnamige Gemeinde Straufhain. Verwaltungszentrum ist der im Jahr 800 erstmals urkundlich erwähnte Ortsteil Streufdorf.

Weiterlesen

Ummerstadt

Markplatz

Im südlichsten Winkel des Heldburger Unterlandes, nahe der ehemaligen innerdeutschen Grenze liegt Ummerstadt, die kleinste Stadt Thüringens und zweitkleinste Stadt Deutschlands. Bereits 837 wird Ummerstadt erstmals erwähnt. Aus dieser Zeit stammt die noch gut erhaltene frühromanische Wehrkirche mit Vorturm und Maueranlagen "St. Andreas auf dem Berg".

Weiterlesen

Untermerzbach

Untermerzbach ist die nordöstlichste Gemeinde des Landkreises Haßberge. Mit ihren neun 0rtsteilen präsentiert sie sich im „Naturpark Haßberge“, „Mittleren Itzgrund“ und an den Ausläufern des Rodachtales und des Alstergrundes.

Weiterlesen

Weitramsdorf

Schloss Tambach

Weitramsdorf ist eine junge aufstrebende Gemeinde, die sich zum Ziel gesetzt hat den Herausforderungen der Zukunft offensiv gegenüberzutreten. Landschaftlich reizvoll gelegen, hat sich unsere Gemeinde zu einem beliebten Lebensmittelpunkt für viele junge wie ältere Menschen entwickelt.

Weiterlesen

Westhausen

Westhausen Ortsansicht

In östlicher Verlängerung des Rhön-Grabfeldes liegt in einem sich von Schlechtsart und Haubinda über Gellershausen bis Heldburg erstreckenden Tal mittendrin an dem sogenannten Flüsschen Kreck das Haufendorf Westhausen mit seinen ca. 540 Einwohnern.

Weiterlesen